Angebot

 

Je nach Problematik des Pferdes wende ich individuell verschiedene physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten und Techniken an. Eine sinnvolle und nachhaltige Physiotherapie setzt sich sowohl aus der therapeutischen Behandlung der Bewegungsstrukturen des Pferdekörpers als auch dem muskelaufbauenden Körpertraining zusammen.

 

Physiotherapie

  • Massage der Muskulatur (Klassische Massage, Tiefenmassage, Sportmassage, Entspannungsmassage)

  • Triggerpunkttherapie

  • Faszientherapie

  • Mobilisationen

  • Dehnungen

  • TTouch nach Linda Tellington sowie Touch for Health

  • Physikalische Therapien: Lasertherapie (mit kombiniertem Rotlichtsoftlaser & Magnetfeld), Wärme- / Kältetherapie

  • Narbenbehandlung

 

Rehabilitations- und Aufbautraining

  • Longenarbeit am Kappzaum

  • Doppellonge

  • Handarbeit (Seitengänge an der Hand)

  • Gymnastische Bodenarbeitsübungen

  • Core Muscle Training

  • Gymnastizierende Elemente des Körpertrainings nach Ulrike Paulus

 

Ursachenforschung

Gemeinsam mit dem Pferdebesitzer wird nach der Ursache des Problems gesucht, um diese zu beheben.

 

Softlaserakupunktur / Moxibustion